Moderne Hochzeit im puristischen Stil


Ein Gast-Blogbeitrag

Individualität und das gewisse Extra
Ob rustikale Landhochzeit oder coole Feier im Industrielook – die Vielfalt an Gestaltungsmöglichkeiten ist heute so groß wie nie. Da kann es schon mal schwer fallen, sich zu entscheiden. Doch egal welcher Stil es am Ende sein wird, es sollte immer auf eine klare Linie geachtet werden, die sich durch die ganze Feier hindurch zieht. Dabei sollte aber keinesfalls das gewisse Extra an Persönlichkeit verloren gehen, denn dies ist gerade bei modernen Hochzeiten von großer Bedeutung. Brautpaare sollten sich dementsprechend bei der Planung überlegen, worauf sie  besonderen Wert legen. Demnach kann es sowohl eine gemütliche kleine Feier im Rahmen einer Sommerparty auf dem Land sein, als auch eine romantisch-verschneite Winterhochzeit in den Bergen oder eine riesige Party in einer umgebauten Lagerhalle. In Sachen Locations geht der Trend dabei immer mehr hin zu individuellen und ausgefallenen Lösungen, die ihren ganz eigenen Charme versprühen und die Persönlichkeit des Brautpaares unterstreichen. Bei schlichteren Räumlichkeiten kann diese individuelle Note aber auch durch die passende Dekoration und viel Liebe zum Detail geschaffen werden.

Schlicht mit Wow-Effekt
Unabhängig von den konkreten Vorstellungen sind moderne Hochzeiten meist sehr puristisch gehalten. Das trifft sowohl auf Hochzeitskleid und Anzug, als auch auf die Dekoration zu. Hier gilt: weniger ist mehr – aber das was da ist, muss überzeugen. So sind moderne Brautkleider beispielsweise meist durch klare Schnitte sowie edle Stoffe gekennzeichnet und überzeugen mit schlichter Eleganz. Auch der Brautschmuck ist zumeist dezent und eher ein versteckter Hingucker. Dementsprechend sind die Haare und Make-up ebenfalls eher natürlich gehalten. So steht die Braut selbst im Vordergrund und kann vielmehr durch ein bezauberndes Lächeln, als mit Hilfe von auffälligen Accessoires strahlen. Bei der Dekoration der Location ist wieder Zurückhaltung angesagt. Gerne wird dabei Blumenschmuck in Weiß und Grün eingesetzt oder es wird mit Hilfe von vielen kleinen Lichtquellen, wie Lichterketten und Kerzen, für eine romantische Stimmung gesorgt.

Die Trends
In Bezug auf das Essen gibt es besonders bei den Hochzeitstorten neue und nahezu unkonventionelle Trends. So wird oftmals von einer klassischen mehrstöckigen Torte Abstand genommen. Vielmehr finden wir Etageren mit liebevoll verzierten Cupcakes oder die sogenannten Naked Cakes, die durch ihr rustikales und puristisches Erscheinungsbild ideal zu einer modernen Hochzeit passen. Ein weiterer, sehr beliebter Trend spielt sich im Bereich der Papeterie ab. Einladungen, Save-the-Date-Karten und Tischkärtchen gewinnen dabei immer mehr an Bedeutung. Ebenso wie kleine Schilder und Tafeln sind sie zumeist durch geschwungene Handschriften und individuelle Designs gekennzeichnet. So wird mit dezenten Highlights eine ganz besondere Atmosphäre transportiert.
Für die Gäste
Aber auch für die Hochzeitsgäste gibt es einige Tipps, die bei modernen Hochzeiten beachtet werden können. So sind individuelle Geschenke besonders angesagt und lösen klassische Haushaltsgegenstände oder andere „nützliche Utensilien“ ab. Eine tolle Möglichkeit sind hier beispielsweise individuelle Hochzeitszeitungen. Diese können als unvergessliche Erinnerung für das Brautpaar einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Dabei gibt es zahlreiche Ideen und Anregungen, wie diese gefüllt werden können: Von persönlichen Sprüchen, Glückwünschen und Geschichten bis hin zu Bildern und Rätseln – wichtig ist, dass die Beiträge ehrlich und mit einer gewissen Prise Humor gestaltet sind. Auch das Design der Zeitung sollte schlicht und modern sein, damit es zu dem jungen Brautpaar und dessen Hochzeit passt!

 

Bildquelle:

©Pexels – pixabay.com

©tompumford – pixabay.com

©debbieryan2009 – pixabay.com